Wirtschaft im Wandel – Was kommt nach der Globalisierung? Referat 15. März 2011, 19.00 Uhr, Raum 202, VHS Poststr. 23

Gerade im Zeichen der Unruhen, die sich von Nordafrika über den Nahen Osten bis nach China erstrecken, stellt sich die Frage, ob wir unter anderem in ein neues Zeitalter der weltweiten Wirtschaftskonflikte eintreten. Ist damit die Globalisierung zu einem Modewort geworden, das nicht mehr gültig ist? Oder muss der Begriff Globalisierung von „Welt umspannendes wirtschaftliches Handeln“ erweitert werden um „weltweite wirtschaftliche Abhängigkeit“? Wie wirken sich politische Konflikte auf die Weltwirtschaft aus? Wie werden die neuen Schwergewichte wie China, Indien, Russland oder Brasilien die Weltwirtschaft prägen? Katastrophenszenarien oder Prognosen über die Rückkehr zu einer neuen Normalität ohne die Übertreibungen des Finanzsystems – wer wird die Oberhand gewinnen? Letztlich geht es um die wirtschaftlichen Perspektiven des zweiten Jahrzehnts im neuen Jahrhundert, die uns alle betreffen werden. Ohne diese Fragen endgültig beantworten zu wollen, setzt sich das Referat mit den zentralen Punkten dieser aktuellen Diskussion auseinander.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Globalisierung, Referate, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s